Es wird Zeit…

Wie beim letzten Mal schon angedeutet, ist meine Zeit im SFB 1232 nun leider vorbei, und damit auch die Blog-Rubrik „Mit Emilia durch den SFB“. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht mich durch den Sonderforschungsbereich zu fragen und ich habe jede Menge Neues gelernt über Themen der Materialwissenschaften, aber auch der Mathematik oder Informatik, mit denen ich sonst niemals in Berührung gekommen wäre.

Und mit der Berührung verschwanden auch die Berührungsängste! Denn wo ich am Anfang noch Angst hatte etwas zu fragen und als Dummerchen abgestempelt zu werden, verging am Ende jede Nervosität und ich unterhielt mich mit den Forscherinnen und Forschern, fast wie beim täglichen Mensagang, über ihre Arbeit.

Denn wenn mir meine Zeit am SFB 1232 eines gezeigt hat, dann ist es, dass man immer fragen sollte, wenn man etwas nicht versteht und ein Thema vor allem nicht von Anfang an als zu „schwer“ oder zu „komplex“ abstempeln sollte!

Nun treibt es mich aufgrund meines Studiums in das weit entfernte – und hoffentlich um einiges sonnigere (!) – München, wo ich hoffentlich eine tolle Zeit haben und jede Menge Neues lernen werde.

Natürlich stehe ich für Fragen bezüglich des Blogs immer noch zur Verfügung. Am besten kann ich über die Kommentarfunktion oder die Abteilung für Wissenschaftskommunikation des SFBs 1232 erreicht werden.

Bis dahin wünsche ich allen eine tolle Zeit und bedanke mich besonders bei Claudia Sobich und Ihrem Team für die tatkräftige Unterstützung!

 

Emilia

Bildquellen

  • Emilia Kurilov: SFB 1232 / Maria Hilken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.