Licht ins Dunkel bringen

Die einen schrauben, die anderen recherchieren

Die Sommerferien sind vorbei. Heute ist endlich wieder Projektzeit. Alle sind vollzählig und 28 Augenpaare blicken uns erwartungsvoll an. Ich habe heute meine Kollegin Christina Plump aus dem Teilprojekt P02 dabei. Sie ist Mathematikerin und Informatikerin und hat gemeinsam mit dem Mathelehrer Markus Leuschner das nächste Lernmodul vorbereitet: Wie funktioniert ein Computer?

„Licht ins Dunkel bringen“ weiterlesen

Nicole Wielki im Profil

Die Vorstellungsreihe über die Graduierten des Sonderforschungsbereich 1232 wird mit Nicole Wielki aus dem Teilprojekt U04 fortgesetzt.

Sie beschäftigt sich in Ihrem Teilprojekt mit Mikro- und Makroproben und nutzt zwei unterschiedliche Verfahren zum mechanischen Einfärben. Im Film verrät sie, was sie am Produktionstechnikstudium überzeugt hat und warum sie heute in der Forschung arbeitet.

Und der Sommer kann kommen…

Wieder ein Schuljahr erfolgreich abgeschlossen

Das sechste Schuljahr für unsere Profilklasse neigt sich dem Ende zu. Letztes Jahr haben wir das Ende des Schuljahres mit einem Sommerfest an der Universität gefeiert und Beata Warszewik, die Schulleiterin der Wilhelm-Focke-Oberschule, hatte sich mit den Worten verabschiedet: „Daraus machen wir gleich eine schöne Tradition!“.

„Und der Sommer kann kommen…“ weiterlesen

Learning by Gaming

Tüfteln beim Buchstabenwirrwarr

Vier Wochen haben meine beiden Studierenden, Darian Harff und Juliana Walther, daran getüftelt: Das Spiel zur Unterrichtseinheit „Auf der Spur – wo kommt unser Fahrrad her?“ ist kurz vor knapp noch fertig geworden und soll heute von unserer Profilklasse getestet werden.

„Learning by Gaming“ weiterlesen

Von Klöpfeln und Beiteln

Skulpturen im Atelier von Gunther Gerlach

Die Schnitzmesser und Quirle sind alle fertig geworden. Und dabei ist so manche Leidenschaft für das Gestalten und die Arbeit mit dem wunderbaren Werkstoff Holz geweckt worden. Deshalb fahren wir heute den Bildhauer Gunther Gerlach in Bremen besuchen. Ihn wollen wir fragen, wie er seine Skulpturen entwickelt und herstellt, was ihn am Werkstoff Holz so fasziniert und natürlich wollen wir alles über die Werkzeuge wissen, die er einsetzt.

„Von Klöpfeln und Beiteln“ weiterlesen

Long time no see

Michael Baune zurück in der 6a

Tatsächlich sind inzwischen fast 3 Monate vergangen, seit wir zuletzt in der Profilklasse waren. Im 6. Jahrgang werden im Projektunterricht, den wir mit „Schule in Farbigen Zuständen“ belegen, immer die „Heldenbücher“ geschrieben, die dann käuflich zu erwerben sind. Daran ist der komplette 6. Jahrgang beteiligt und das wollten wir „unserer“ 6 a nicht nehmen. Daher die Pause! Umsomehr freue ich mich, heute alle wiederzusehen und habe Michael Baune und Ingmar Bösing für ein neues Projekt im Gepäck. Wir werden mit Messern hantieren!

„Long time no see“ weiterlesen

Sand im Getriebe?

Die Bauanleitung für den Katamaran

Heute arbeiten wir nicht wie gewohnt im Kunstraum, sondern im Werkraum der WFO. Betritt man diesen, hat man unweigerlich das Bedürfnis zu sägen, bohren und eben zu: Werkeln! Die Mädchen stürmen zu den Tischen und setzen sich in ihren Gruppen aufgeregt hin.

„Sand im Getriebe?“ weiterlesen