1 Fahrrad, 1000 Teile, viele Fragen

Das Licht wird abgebaut.

Heimlich tragen wir – Finn Meiners, Alexander Bader und ich – Tüten und Fahrradteile entlang der Rückseite der Pavillons der Wilhelm-Focke-Oberschule zum Klassenraum. Den Weg über den Schulhof vermeiden wir bewusst. Nils Horstmann öffnet uns den Hintereingang zum Gebäude, in dem die Unterrichtseinheit stattfindet. Der Lehrer hat eine Überraschung für die Schüler und Schülerinnen vorbereitet.

„1 Fahrrad, 1000 Teile, viele Fragen“ weiterlesen

Harry Potter und die Quirle der Focke-Schüler

Konzentriert am Schnitzen

Weiter geht es heute mit dem Schnitzen der Quirle. Konzentration und Vorsicht sind gefragt – dass die eigenhändig gefertigten Schnitzmesser scharf sind, hatte sich in der vergangenen Woche gezeigt. Aber die erste Hilfe klappt hier prima und beim Werken bleibt trotzdem Zeit für Gespräche über Harry Potter, Serien und die nächste Klassenfahrt.

„Harry Potter und die Quirle der Focke-Schüler“ weiterlesen

Zeichnen, sägen, raspeln – so entstehen die Schnitzmesser der 6a

Linus raspelt

Auch in dieser Woche widmet sich die 6a der Wilhelm-Focke-Oberschule wieder dem Werkstoff Holz. Aus Holzblöcken, Metallklingen und Messingstäben stellen die Schülerinnen und Schüler heute Schnitzmesser her.

„Zeichnen, sägen, raspeln – so entstehen die Schnitzmesser der 6a“ weiterlesen

Deswegen forscht Anastasiya Tönjes am SFB

„Ich wollte schon immer Psychologin werden“, erzählt Anastasiya Tönjes im neuen Teil der Reihe „Im Profil“. Warum sie letztlich doch Materialwissenschaftlerin geworden ist und im SFB forscht, seht Ihr hier im Video.